Feuerbestattungen

Ablauf und Kosten

Feuerbestattung in Berlin

Mit einer Feuerbestattung eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten der Beisetzung. Wir geben Ihnen hier einen Überblick von Ablauf und Kosten einer Feuerbestattung und beantworten häufige Fragen.

Was ist eine Feuerbestattung?

Voraussetzung für eine Feuerbestattung ist die Einäscherung ("Kremierung") in einem Krematorium. Dabei wird der Sarg mit dem Leichnam verbrannt, die verbleibende Asche wird zumeist in eine sogenannten "Aschenkapsel" gefüllt, die wiederum Aufnahme in einer Schmuckurne finden kann.

Im Gegensatz zur Erdbestattung gibt es im Rahmen einer Feuerbestattung verschiedene Möglichkeiten der Beisetzung. Die häufigsten sind:

  • Urnenbestattung – Beisetzung der Urne in einer Grabstelle (unter- oder überirdisch, z. B. in einem Kolumbarium oder einer Urnenwand) auf dem Friedhof
  • Baumbestattung oder Waldbestattung - Beisetzung der Urne in einem als Friedhofsfläche gewidmeten, in der Regel weitgehend naturbelassenen Waldstück am Fuße eines Baumes
  • Seebestattung - Ausbringen der Asche in einer speziellen Seebestattungsurne in Nordsee, Ostsee oder anderen offenen Gewässern

Leistungen von Otto Berg Bestattungen Berlin

Otto Berg Bestattungen bietet Ihnen alle Leistungen, die für eine würdevolle Feuerbestattung nach Ihren individuellen Wünschen erforderlich sind. Von der Überführung der Verstorbenen, der hygienischen Versorgung, umfassender Hilfe bei den Formalitäten, der Wahl von Beisetzungsort und Grabstelle, Vorbereitung und Durchführung einer Trauerfeier bis hin zu Trauerdruck und Trauerfloristik stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Ob Sie eine schlichte, anonyme Beisetzung wünschen oder eine Trauerfeier mit großer Beteiligung in der Heimatgemeinde - ohne Unterschied stellen wir uns vollkommen in Ihren Dienst und sind Ihr fairer Partner in schweren Stunden.

Erfahren Sie mehr über unsere umfassenden Dienstleistungen von Erd- bis Feuerbestattung in allen Formen.

Ablauf einer Feuerbestattung

Eine Feuerbestattung bedeutet nicht zwangsläufig, dass eine Trauerfeier nur an einer Urne stattfinden kann. Der Ablauf einer Feuerbestattung richtet sich nach Ihren Wünschen, so kann z. B. auch bei der Feuerbestattung die Trauerfeier zunächst am Sarg durchgeführt werden. Sogar eine offene Aufbahrung des Sarges für enge Angehörige ist möglich. Dabei kann die Feier auf dem Friedhof, in einer Kirche, im Krematorium oder in unserer eigenen Feierhalle in Berlin-Reinickendorf organisiert werden.

Eine Trauerfeier kann aber auch nach der Einäscherung an der Urne gehalten werden, dies geschieht dann häufig - aber nicht notwendig - am Ort der anschließenden Beisetzung.

Kosten für eine Feuerbestattung in Berlin – Preisbeispiel

Leistungen von Otto Berg

Feuerbestattungssarg 10
Eine Übersicht weiterer Modelle finden Sie in unserem Sargprogramm
575,00 €
Sargausschlag im Untersarg 49,00 €
Deckengarnitur 904 (reine Baumwolle) 59,00 €
Gewand (reine Baumwolle)
Alternativ kann eigene Kleidung aus Naturfasern verwendet werden
34,00 €
Überführung
Überführung mit einer Bahre oder im Sarg (Bestattungsfahrzeug, 2 Träger), Hausabholung von außerhalb des Berliner Autobahnrings auf Anfrage
245,00 €
Versorgung d. Verstorbenen
Aus- und Ankleiden, hygienische Grundversorgung, Desinfektion und Einbetten.
Bei Verwendung eigener Kleidung: 148,00
130,00 €
Beratung und Dienstleistungen
Umfassende Beratung in allen Fragen der Bestattung, Erledigung der Formalitäten inkl. 1-jährigem Ab- und Ummeldeservice, Nutzung unseres Online-Gedenkportals, Terminvereinbarungen, Porto, Telefon, etc., siehe auch unsere Dienstleistungsübersicht
295,00 €
Vorbereitung und Betreuung der Trauerfeier/Beisetzung 95,00 €
Summe der Leistungen von Otto Berg 1.482,00 €

Eventuelle Mehrkosten

eine weitere Überführung
z.B. bei Eintritt des Todes in der Wohnung oder einer Pflegeeinrichtung, wenn eine direkte Überführung zum Krematorium nicht möglich ist
180,00 €
Benutzung Überführungstrage/ -sarg
Zurverfügungstellung und Desinfektion von Bahre oder Transportsarg, inclusive Einweglaken
20,00 €
Spät-/Wochenend-/Feiertagszuschlag 90,00 €
Einstellung in den Klimaraum
Bis zu 1 Woche pauschal;
ab dem 8. Tag zusätzlich 20,00 € pro Tag
90,00 €

Auf Wunsch

Schmuckurne
Eine Auswahl finden Sie in unserem Urnenprogramm
ab 109,00 €
Organist
entfällt auf evangelischen und katholischen Friedhöfen
90,00 €
Gestellung und Bedienung einer Übertragungsanlage zur Musikwiedergabe 75,00 €
Redner zur Trauerfeier ab ca. 295,00 €
Hausbesuch des Redners ab ca. 175,00 €
Kerzen/Kandelaber (sofern nicht auf Friedhof vorhanden)
Preis nach Art und Umfang der Dekoration
ab 75,00 €

Blumenschmuck

Urnenblumenschmuck ab ca. 90,00 €

Gebühren und Entgelte

1 Sterbeurkunde (jede weitere 6,00 €) 12,00 €
Liquidation zur Ausstellung des Totenscheins
Wird vom den Tod feststellenden Arzt laut GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) festgesetzt
ab ca. 165,00 € - ca. 240,00 €
Entgelt Krematorium Berlin (Einäscherung und Urnentransport)
zzgl. 9,00 € bei Urnentransport ausserhalb Berlins
242,00 €
Gebühren für die gesetzlich vorgeschriebene 2. Leichenschau 31,00 €
Friedhofsgebühren siehe gesonderte Übersicht

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Häufige Fragen rund um die Feuerbestattung

Warum braucht man für die Feuerbestattung einen Sarg?

Auch bei Feuerbestattungen besteht in Deutschland die Sargpflicht, das heißt, der Leichnam wird immer mit einem Sarg eingeäschert. Für das Land Berlin ist dies im § 15 der Verordnung zur Durchführung des Bestattungsgesetzes geregelt.

Braucht man zwingend eine Schmuckurne?

Für die meisten Beisetzungsformen benötigt man nicht unbedingt eine Schmuckurne, hier dient sie vor allem der Dekoration und würdevollen Aufnahme der Aschenkapsel. Bei einer Seebestattung wird grundsätzlich eine spezielle, schnell wasserlösliche Schmuckurne benötigt, in die die Asche von der Reederei direkt eingefüllt wird.

Wie lange dauert eine Feuerbestattung?

Die formale Voraussetzung für die Einäscherung sind die Vorlage der Bestattungsgenehmigung (ausgestellt vom Standesamt) sowie die Durchführung einer zweiten Leichenschau durch einen Rechtsmediziner (in der Regel im Krematorium). Hierfür sollten in Berlin mindestens acht bis zehn Tage veranschlagt werden, abhängig von verschiedenen Faktoren kann aber auch deutlich mehr Zeit benötigt werden.

Der Einäscherungsprozess selbst, also die Zeit vom Einfahren in den Kremationsofen bis zum Abfüllen der Asche in die Aschenkapsel, dauert etwa eine Stunde.

Wo findet die Einäscherung statt?

Wenn Sie uns nicht ausdrücklich einen anderen Auftrag erteilen, lassen wir grundsätzlich nur im landeseigenen Krematorium Berlin in Ruhleben oder Baumschulenweg einäschern. Aus Gründen der Pietät wie der Nachhaltigkeit halten wir wenig davon, Verstorbene ausschließlich zum Zweck einer vermeintlich "billigeren" Kremation über unnötig lange Entfernungen zu transportieren, zumal mögliche wirtschaftlichen Vorteile oft nur dem Bestatter und weniger den Hinterbliebenen zugutekommen.

Braucht man auch für eine anonyme Feuerbestattung ein Grab?

Aufgrund des geltenden Friedhofzwangs braucht man auch bei einer anonymen Feuerbestattung in Berlin einen Begräbnisplatz. Ausnahmen bestehen lediglich im Falle einer Seebestattung oder bei einer Beisetzung im Ausland, wenn dort weniger restriktive gesetzliche Regelungen bestehen.

Darf man eine Urne zu Hause aufbewahren?

Siehe hierzu unseren Ratgeber-Artikel Darf man eine Urne mit nach Hause nehmen?

Lassen Sie sich persönlich beraten!

Bei Otto Berg Bestattungen erhalten Sie alle Leistungen für eine Feuerbestattung aus einer Hand. Als Familienunternehmen seit 1879 beraten und begleiten wir Sie im Trauerfall erfahren, transparent und fair.

Fordern Sie gleich Ihr persönliches Angebot an oder vereinbaren Sie einen Termin in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe.

Zurück